22. Mai 2012

Ist doch alles nur Blech! Oder?!?




HalloMädels!
Alte Blechdosen landen bei mir nicht auf den Müll. Ich verschaffe ihnen ein neues Leben, und zwar indem ich sie mit weißer Farbe lackiere und anschließend beschrifte.











Übliche Prozedere:  Schrift ausdrucken, ausschneiden, mit Tesa fixieren, mit Bleistift vorzeichnen und mit einem Edding ausmalen. Das war´s schon.









Und das Etikett hab ich so gemacht:

 



Etikett mit dem Word-Programm am Computer designt. ☺




Und anschließend hab ich mir erstmal einen leckeren Kaffee gekocht. Den ich jedoch nicht getrunken habe, denn um das Etikett alt ausschauen zu lassen, wird das Papier in Kaffee getaucht und danach mit dem Fön trocken gefönt.

 




Und zum Schluss wird doppelseitiges Klebeband auf der Rückseite des Etiketts angebracht.





Ähm, die Vorgehensweise kanntet ihr bestimmt schon, gell?! Die Technik hab ich letztes Jahr bei Dagi entdeckt, nämlich in diesem Post HIER.

♥♥♥

Dann wollte ich euch noch mitteilen, dass ich gestern sage und schreibe (haltet euch fest)
2 (in Worten: zwei) Äpfel
gegessen habe. Ist das kein guter Anfang?!
Schön, zu lesen, dass ihr auch nicht immer so ganz konsequent seid! Das macht euch umso mehr symphatischer.
Wie immer superliebe Grüße!

 
Bianca


V  o  r  s  c  h  a  u
Beim nächsten Mal nehm euch mit auf eine kleine Spritztour mit dem Cabrio.

Kommentare:

  1. Wow, was für eine suuuper Idee. Ich habe nur leider einen Tintenstrahldrucker und die Sache mit dem Kaffee klappt wohl demnach nicht. Aber super finde ich es. Danke für die wunderschöne Idee.

    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Geniale Ideen! und wundervoll geworden! Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Hi Martina,
    äh, aber wieso soll das NICHT gehen?! Sobald die Tinte auf dem Blatt getrocknet ist, kannst du es doch trotzdem in Kaffee tauchen. Oder?!?!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bianca,
    Du hast immer so tolle Ideen, klasse!!!!! Das werde ich bestimmt mal nachmachen. Vielen Dank für die Anleitung.
    Viele Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  5. Superschöööön sehen die Dosen aus Süße!!!! einfach Hammer!!! Ich drück Dich:-))))

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bianca,
    Du hast immer ganz tolle Ideen! Die Blechdosen-Idee gefällt mir richtig, richtig gut!
    Super!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  7. Tja Bianca, ich kann da auch nix anderes sagen, als das was hier schon steht. Gelernt ist eben gelernt, oder? Daumen hoch! Grüße von Mina

    AntwortenLöschen
  8. Genial :-)

    Liebe Grüße Veronika

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bianca,
    mit jedem Post übertriffst Du Dich selber. Super klasse Idee mit den Dosen, speicher ich mir gleich mal im Hirn ab.
    Postest Du jetzt öfters oder vergeht die Zeit so schnell? Habe noch nicht einmal Deinen letzten Post kommentiert (Obst essen könnte ich jeden Tag, aber bei den 2 Litern habert es gewaltig). War ja auch das ganze We beim Dixieland.

    Drück Dich ganz lieb,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Simone,
      mein schlechtes Gewissen ist wieder enorm! Weil ich wieder mit meinen Mails hinterher hänge.
      Die Idee eines gemeinsamen Ladens in Aachen hört sich traumhaft an, aber ich würde doch NEVER EVER meinen tollen Job beim Kreis kündigen. :-))
      Liebe Grüße
      Bianca

      Löschen
  10. Ja, das ist ein guter Anfang ! Ich bin in manchn Dingen auch konsequent inkonsequent! Ich hatte mir an Anfang des Jahres vorgenommen, vieles zu ändern, was ich im letzten Jahr nicht geschafft habe - es ist erstaunlich, da bin ich sogar sehr konsequent bei geblieben. Ich finde es toll, wi Du die auf den ersten Blick "kleinen Dinge des Alltags" auf Deine besondere und annachahmliche Weise verschönerst. DAS beeindruckt mich sehr!
    Liebe Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  11. Darf ich Dich mal für ein paar Wochen adoptieren, damit du hier mal werkeln kannst, ich verspreche dir auch, du bekommst so viele Aepfel, Birnen, Bananen, egal welches Obst du möchtest, dann darfst du auch soviel Kaffee verwenden, um Etiketten zu machen und zum Schluss schicke ich sich zum Baden bei uns in den See und danach verwöhne ich dich dann auf der Terasse mit Kuchen...na wie waers ?
    So langsam wirst du mir unheimlich mit all deinen tollen Ideen...habe ich nicht noch irgendwo alte Dosen ? Hmmmm....
    Liebe Grüße von Birgit aus....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Biggi,
      deine Kommentare bei mir erinnern mich immer an "Herzblatt" mit Rudi Carrell. :-) Da wurden die Lebensgeschichtn der Kandidaten in einem einzigen Satz zusammgengefasst. Aber superlustig! So wie deine Kommentare eben. :-))
      Dein Queen-Schild finde ich übrigens toll! Hatte ich das nicht gesagt?! Dooooooch.....
      Liebe Grüße
      Bianca

      Löschen
  12. Liebe Bianca,
    ach mensch, schon wieder eine so schöne Idee...da kommt man ja gar nicht hinterher...hihi.
    Ganz toll sehen die Dosen aus.
    Super, schon zwei Äpfel, immer dranbleiben...es wird dir guttun.
    Herzlichst
    die Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bianca, mal wieder eine super Idee super umgesetzt. Die Dosen sehen klasse aus!
    Mein schlechtes Gewissen pocht - Du bist mir 2 Äpfel voraus! Ich geh dann mal Äpfel einkaufen .... ;)
    Viele liebe Grüße und einen sonnigen Tag! Monika

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Biancaaaaaaaaaaaaaaaaaaa du hast bei meiner Verlosung gewonnen :D
    schreibst du mir eine Mail mit deiner Adresse..
    Bussssi Susi

    AntwortenLöschen
  15. Hier kommt die ultimative Apfelempfehlung: PINK LADY! Die gehen bei uns immer und werden einfach immer leer gefuttert! So leckere Äpfel hab ich vorher noch nie gegessen, noch nicht mal die aus unserem Garten sind so lecker
    Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Herzlichen Glückwunsch zum tollen Gewinn bei Susi!
    Mina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Bianca, die Dosen sehen super aus !!
    Das bringt mich doch gleich auf die Idee meine Dosen zu lackieren. Ich habe noch zwei verrostete unter meinem Pflanztisch... Hasst Du die gestrichen oder besprüht ? Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sabrina,
      die Farbe trage ich immer mit der Rolle auf. Einen Pinsel benutze ich so gut wie nie. Ich musste allerdings einige Male drüber rollen bis alles schön deckend war.
      Liebe Grüße
      Bianca

      Löschen
  18. Schön, daß ich Deinen Blog gefunden habe. Ich komme ganz sicher jetzt öfters. Liebe Bine

    AntwortenLöschen
  19. Wahnsinnig schön schon wieder ;)
    Wo hast du denn so viele Blechdosen her? Ich glaube, ich werfe zu schnell weg!
    Übrigens, ♥-lichen Glückwunsch zum Gewinn bei Susi :D!
    Lieben Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  20. 2 Apfel???? Ist doch nicht dein Ernst! Bianka!! grr...
    Ou, die Dosen sind ja hübsch geworden, besonders das mit dem schönen Etikett! Hammer!

    Drücker! Und bitte esse!!!

    Dagi

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Bianca,
    schön, wieder eine tolle Bastelidee!
    Weißt du, man muss nur solche Belchdosen besitzen :)

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  22. Wunderschön! Das sind aber auch besonders hübsche Dosen. Du bist wirklich eine wahre Quelle der Inspiration. Was da alles aus dir heraus kommt - Wahnsinn - ich bin tief beeindruckt und sehr glücklich, dass ich deinen Blog gefunden habe. Seitdem sieht es auch bei uns immer schöner aus (finde ich jedenfalls):) Und das macht alles so viel Spaß.

    Liebe Grüße
    Suse

    PS. Mir ist glaube ich der Loser-Award sicher, was sowohl die Äpfel als auch das Wasser angeht. Wenn aus dem Wasser doch nur Wein würde, dann fände ich das weitaus attraktiver :)

    AntwortenLöschen
  23. Die Idee mit den bemalten Dosen gefällt mir! Ich habe noch eine olle Blechdose, die ich mal bei Ibäh ersteigerte, die mir dann aber doch nicht gefallen hat. Vielleicht gestalte ich die mal auf diese Weise um, mal sehen. Und was das gesunde Leben anbelangt: Also meinereine schafft weder den täglichen Apfel (geschweige denn derer zweie) noch die zwei Liter. Wenn es hoch kommt, trinke ich vielleicht 1 1/2, meistens einen.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  24. eine tolle idee und umsetzung, sowie wunderbare fotos ;-)
    sonnige grüße & wünsche an dich
    deine 201. begeisterte neue leserin
    amy

    AntwortenLöschen
  25. Huhu Bianca,

    ich bin wieder mal so begeistert von deiner DIY Idee und Umsetzung. Das sieht so klasse aus. Warum komme ich nie auf solche Ideen *g* Aber dafür notiere ich mir immer alles was ich hier bei dir lesen und finden kann, um es dann auch mal irgendwann nachmachen zu können.....wenn Zeit und Platz und die nötigen Dinge dafür vorhanden sind *g*

    Vielen Dank meine Liebe.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  26. Hi meine Liebe :)
    Also...ich mach das in Zukunft einfach so: ich schmeiss nix mehr weg und lasse mich von dir einfach inspirieren...wahnsinn :) ich will auch solche tollen Dosen!
    Ürbigens...ich habe bei Ebay letztens ein tolles Angebot für , ich weiss nicht wie viel Quadrat- oder Kubikmeter, Schaltafeln gesehen....verdammt, da hätten wir uns austoben können *lach*
    Ich wünsch dir was!

    Liebe Grüße
    Sanne K.♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sanne,
      schön, dass du wieder da bist. Wie läuft´s eigentlich mit deiner Doktorarbeit? :-)))
      Ist das Werk vollbracht?!
      Liebe Grüße
      Bianca

      Löschen
  27. Huhu!
    Jetzt muss ich mich hier doch kurz zu Wort melden:
    soooo schööööne Dosen!
    Am meisten bin ich von dem Etikett begeistert.
    Daher hab ich jetzt ca. ne Stunde gegoogelt um irgendwo so eine Vorlage zu finden .... leider vergebens!
    Vielleicht kannst du mir ja kurz verraten, wie du das gemacht hast?!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Steffi,
      das Etikett hab ich zusammen mit meinem Mann am PC entworfen. Na, eigentlich mehr mein Mann. Ich arbeite zwar auch im Büro, aber mit "Word" kennt er sich wohl besser aus. Ich hab auch versucht, das Etikett (und andere) in den Blog als Vorlage zu laden, aber das hat leider nicht geklappt.
      Ich versuch´s noch mal. Ob´s geklappt hat, siehts du im nächsten Post. :-)
      Liebe Grüße
      Bianca

      Löschen
  28. Ohhh was für eine tolle Idee, die muss ich mir unbedingt merken. Ich habe auch noch ein paar Dosen, die mir nicht mehr gefallen und das Etikett ist der absolute KNALLER! Danke dass du diese tolle Idee mit uns teilst.

    Marisa

    AntwortenLöschen
  29. hallo liebe Bianca! ganz toller Blog!!! habe ihn gerade erst entdeckt, und wow :)
    so tolle anleitungen und du gibst dir so viel Mühe!
    Habe auch schon mal eine Blechdose angemalt, jedoch war ich zu faul um mehrere Schichten draufzumalen, dauert das bei dir auch so lang?
    liebste grüße, schau doch mal bei mir rein, ist noch recht neu ^^
    sarah

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...