7. Oktober 2016

10 Stunden Maastricht



 
 
Hi zusammen!
 
Vergangenen Samstag haben meine Tochter und ich 10 Stunden in Maastricht verbracht.
Nach einer kurzen Fahrzeit von 30 Minuten mit dem Zug von Roermond aus waren wir morgens um halb neun schon in der wunderschönen Stadt Maastricht. So früh am Morgen war es noch recht frisch, um nicht zu sagen, es war saukalt. Sodass wir beide beschlossen, ok, jetzt noch Amsterdam im Herbst und dann ist für dieses Jahr erstmal Schluss. Zumindest nicht von frühmorgens bis spätabends.
Sind wir doch beide kleine Frostbeulen.
 
Was wir alles in 10 Stunden Maastricht erlebt haben, zeige ich euch in drei verschiedenen Posts.
Ich weiß mittlerweile nicht mehr so recht, was ich über Maastricht Neues erzählen soll.
 
Deswegen beschränke ich mich darauf, mir bekannte und sehenswerte Cafes/Restaurants/Shops aufzuzeigen.
Sicherlich gibt es noch viele, viele weitere tolle Adressen, da bin ich mir sicher.
Aber die, die mir jetzt auf Anhieb einfallen, sind:
 
Cafe/Restaurant/Bäcker-Weinhandel
"Piece of Cace", Bredastraat 28
SAP, Bagel & Juice Bar, Stationsstraat 8
Furtinure & Cafe, St. Jacobstraat 4b
Boekhandel Dominicanen, Dominikanerstraat 1
Sissy Boy Homeland, Markt 55
Le Salonard, Brood Kaas & Wijnen, Rechtstraat 84
Burgerlijk, Burgers & Bar, Rechtstraat 37
Dille & Kamille, Sint Amorsplein 7
 
 
Shops
Sissy Boy Homeland, Markt 55
De Heppie Store, Baby & Kids, Rechtstraat 31
Nolabel Interieur & Lifestyle, Minckelersstraat 10
Furtinure & Cafe, St. Jacobstraat 4b
FESTEN, Interior, Minckelersstraat 1a + 4
Boekhandel Dominicanen, Dominikanerstraat 1
Zenza, Home Accessories, Rechtstraat 70
Dille & Kamille, Sint Amorsplein 7
 
 
 
Liebe Grüße und bis bald,
 
 
 

 
Makramee feiert sein Revival. Ob Wandbehang oder wie hier wunderschöne Blumenampeln in gekonnter Knüpftechnik.
I love!
Das Fach Textil war früher allerdings nicht mein Fach. Ich konnte nur stricken. Fürs Häkeln war ich zu doof. Eine Reihe rechts, eine Reihe links. Und Maschen fallen lassen, das konnte ich auch. Dies aber eher unfreiwillig und unbeabsichtigt.

(Alle Interieur Fotos zeigen Nolabel Interieur & Lifestyle, Minckelersstraat 10)
 







 

 
 
 






















 
 
 
 

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Bianca,

    wunderschöne Fotos wie immer ;-)
    Wenn ich das so sehe habe ich immer sofort Lust los zu fahren.
    Mache ich bestimmt einmal.
    Am Sonntag fliegen mein Mann und ich erstmal nach Wien und schauen uns 4 Tage
    diese Stadt an.

    Hab ein schönes Wochenende

    Lieben Gruß
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Manuela, in Wien waren wir auch schon. Wuuuuuuuunderschön! ♥♥♥ Ich wünsche dir ganz tolle Tage und hoffentlich spielt das Wetter ein wenig mit.
      Ganz liebe Grüße, Bianca

      Löschen
    2. Danke Dir, das ist lieb von Dir ;-)
      wir freuen uns schon ganz doll, hauptsache es regnet nicht!

      Ganz lieben Gruß zurück ;-)
      Manuela

      Löschen
  2. Maastricht I Love it. Maastricht ist immer schön. Wir waren am 3.10. in Leiden. Es war grauenhaft. In Leiden wird am 3.10. die Befreiung von den Spaniern im Jahre 1574 gefeiert und dann herrscht dort Ausnahme Zustand. Kirmes, Fressbuden, Trödel, Kitsch und Schund an jeder Ecke. Alle Geschäfte waren geschlossen. Von der schönen Stadt konnte man überhaupt nichts sehen. So schade, also werden wir im Frühjahr noch mal einen neuen Versuch starten.
    Einen weiteren Besuch in Maastricht habe ich auch schon geplant, dann werde ich mir deine Tipps mal raussuchen. Die Bilder machen auf jeden Fall jetzt schon Lust auf einen Bummel durch diese schöne Stadt...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Silke, echt?! Mensch, jetzt bin ich so froh, dass wir nicht hingefahren sind. Ich hatte nämlich auch schon mit dem Gedanken gespielt. Aber nach 10 Stunden Maastricht am Samstag war ich erst mal satt. Also nicht satt von wegen, "ich kann Holland erstmal nicht mehr sehen". :-)) Satt weil, "jetzt müssen alle schönen Eindrücke erstmal wieder verarbeitet werden". :-)
      Ganz liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  3. Ik hou van Maastricht ! Bei meinem letzten Besuch habe ich viele neue Vintage Lädchen entdeckt. Herrlich zum Stöbern und shoppen, leider ist die Zeit dort immer viel zu kurz. Und der Geldbeutel viiiiel zu schmal ;-) Hab es heimelig, LG von Meisje

    AntwortenLöschen
  4. Oh schon wieder so schöne Fotos. Einfach der Hammer was es da immer für tolle Läden gibt. Ich bin jedes Mal wieder begeistert.

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at/

    AntwortenLöschen
  5. Hi meine Liebe:)
    Ich finde es immer wieder lustig,wie überall alles wieder kommt,was vor 20 Jahen schon mal in war. Diese Blumenampeln fand meine Mutter damals schon klasse. Ich fand sie grässlich und daran hat sich nix geändert :D
    Alle Lampen auf den Fotos könnte ich aber direkt mitnehmen!!!
    Leichte Lampenmacke ;)
    Wünsche euch ein herbstiges Wochenende!
    Liebste Grüße
    Sanne K.❤

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem kann ich mich nur anschließen. Meine Mutter hat sowas vor 40 Jahren auch gemacht und von daher kann ich es heute nicht mehr sehen. Die Fotos von Bianca mag ich aber sehr, egal ob da Makramee drauf ist oder nicht.
      Liebe Grüße aus mittlerweile wieder in Düsseldorf
      Sabine

      Löschen
  6. Ganz tolle Bilder, besonders die leere Gasse und die mit der Schaufensterpuppe. Der "No label" Laden ist ja richtig toll, wie ein privates Wohnzimmer wo alles zu kaufen ist, den merke ich mir auf jeden Fall für den nächsten Hollandurlaub.
    Viele Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Dein Bericht macht Lust auf diese Stadt! Ich liebe solche Ausflüge mach Holland, ich mag unsere Nachbarn! Und Makramee hat mir in der Schule soo viel Spaß gemacht, toll, dass es jetzt wiederkommt, wobei ich keinen einzigen Knoten mehr könnte...
    LG, Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Die alten Tische mit den Pflanzen sind ja ein Träumchen. Und dass die Holländer so auf deutsche Spezialitäten abfahren wusste ich gar nicht. Wunderschöne Fotos hast Du wieder gemacht- ich werde mir Maastricht auf jeden Fall auf meine erleben-wollen-Liste schreiben.
    Viele liebe Grüße und einen kuscheligen Sonntag.

    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Maastricht ist toll, genauso wie Utrecht.
    Momentan sind wir in Zeeland und haben Middelburg zum Shoppen entdeckt....

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...