7. Januar 2018

Happy 2018!




 
 
HAPPY NEW YEAR!
 
Ich hoffe, ihr hattet alle einen erholsamen Urlaub und einen guten Start ins neue Jahr.
So schnell Weihnachten und Silvester jedes Jahr vor der Tür stehen, so schnell gehen die schöne Tage auch wieder vorbei. Ich bin jedes Jahr ein wenig traurig darüber, nichtsdestotrotz freue ich mich auf eine neues, hoffentlich gutes Jahr. Mal sehen, was 2018 so alles bringen wird.
 
Interiortechnisch möchte ich 2018 einige kleinere Veränderungen vornehmen. Ich freue mich riesig darauf. Vorausgesetzt natürlich ich erhalte das OK meines Mannes.
☺☺☺
 Allerdings weiß er noch nichts von meinen Plänen und ich befürchte, dass er mir als unmissverständliche Antwort ´nen Vogel zeigen wird. Wir werden sehen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
 
 
Habt ihr für 2018 irgendwelche Pläne für ein gemütlicheres Zuhause?
Neuanschaffungen? Renovierungsarbeiten? Träume?
 
 
 







 
 







 
 
 









Kommentare:

  1. Huhu Bianca,
    hatte auch das Gefühl das das Jahr 2017 ruckizucki vorüber ging, Weihnachten und Silvester sowieso.

    Klasse Fotos wieder aus Deinem super schönem gemütlichem Zuhause <3.
    Ich lasse dieses Jahr einfach alles auf mich zukommen, hat ja schon bescheiden beschi.... angefangen.
    Es kann einfach nur besser werden.

    Bin schon ganz gespannt auf Deine Veränderungen und wie ich Dich kenne wickelst Du Deinen Mann um den kleinen Finger. ;-)

    Hab noch einen schönen Sonntag,
    ich leg mich wieder aufs Sofa meine Erkältung schafft mich.

    Lieben Gruß
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Manuela, es kann nur besser werden. Von daher weiterhin gute Besserung! ♥
      Ja, wenn das so einfach wäre..... Mein Mann ist ja nicht so für Veränderungen, die nicht unbedingt notwendig sind. :-)
      Ich wünsche dir einen gemütlichen Sonntag auf der Couch.
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  2. Liebe Bianca, so ein klein bisschen kann ich deinen Mann verstehen, wenn er erstmal keine Farbeimer mehr sehen will. Bei uns ist es dieses Jahr ausnahmsweise mal umgekehrt. Mein Mann sucht ein neues Projekt und er will für die Kinder den Dachboden ausbauen. Ihm schwebt eine Treppe von jedem Kinderzimmer nach oben vor und oben dann eine gemütliche Galerie zum schlafen. Warten wie es ab,was das neue Jahr uns bringt. Ich wünsche dir jedenfalls von Herzen alles Gute für 2018 und einen guten Start in die neue Woche.
    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Hi Bianca , ich bin auch gespannt auf deine Veränderungen! Deine Bilder gefallen mir echt Super 😍. Besonders die schwarzen Flaschen.
    Lg Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hi meine Liebe:)
    Was soll denn da noch kommen? Wurde doch schon alles gemacht...ich bin gespannt ;)
    Bei uns steht erstmal nix an,ausser wahrscheinlich ne neue Spülmaschine. Die Alte spinnt seit Weihnachten und Silvester stand die Küche unter Wasser. Gott sei Dank aber nicht viel!
    Daher...mal sehen was das neue Jahr bringt ;)
    Liebste Grüße
    Sanne K. ❤

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Bianca, ein gutes neues Jahr wünsche ich dir. Und natürlich bin ich gespannt auf deine Ideen. Ich für meinen Teil muss morgen erstmal entweihnachten. Dann sehe ich weiter...
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Bianca
    ich freu mich sehr auf das nächste Jahr deinen Blog lesen.
    Bei einem Satz musste ich laut lachen. "Interiortechnisch möchte ich 2018 einige kleinere Veränderungen vornehmen. Ich freue mich riesig darauf. Vorausgesetzt natürlich ich erhalte das OK meines Mannes." - fälschlicherweise las ich erst "Interiortechnisch möchte ich 2018 einige KEINE Veränderungen vornehmen" und dachte: 'das glaube ich - bei der schönen Wohnung!' und dann musste ich so lachen, dass es da doch anders steht ;)
    Sehr inspirierend, dein Blog, es macht Spaß teilzuhaben!

    :) LG Heide

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Bianca,
    bei uns soll es dieses Jahr wohnlich einige Veränderungen geben! Momentan war ich zwar modern aber ohne genauen Stil eingerichtet, seit einiger Zeit streife ich in Skandi Gruppen in Facebook oder in Wohnblogs mit Skandinavischen Interior herum. Den Anfang soll das Schlafzimmer machen! Da wir ein neues Bett brauchen ist es schon mal gut meinen Mann zu überreden! Dannach will ich langsam Zimmer für Zimmer umgestalten!
    Auf deine Veränderungen bin ich schon mal sehr gespannt
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Silke, so fing ich vor 6 Jahren auch an. Ganz langsam und Zimmer für Zimmer. Vorher hatte ich auch keinen bestimmten Einrichtungsstil. Damals konnte ich mit dem skandinavischen Wohnstil auch nichts anfangen. Hatte ich doch noch nie was davon gehört.
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  8. Liebe Bianca,
    hach mal wieder so tolle Bilder. Was willst du denn noch Verändern? Du hat doch schon so vieles verändert und es ist alles sooo schön bei dir. Bei uns steht noch die Terrasse und eine bzw.2 Markisen an. Ein Teil der Terrasse ist vor Weihnachten fertig geworden.

    Meine Tochter wünscht sich ein neues Zimmer inkl. neue Möbel und neuen Anstrich und dann reicht es aber schon mit umgestalten.
    Ich bin gespannt, was bei dir da alles "passiert"
    LG Sanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sanni, dann freust du dich ganz besonders auf den Sommer, nicht wahr?! :-)
      Meine Tochter hat sich letzte Woche eine neue Kommode fürs Zimmer gekauft. Von ihrem Geld, da sie die Kommode bei ihrem Auszug mitnehmen möchte. Soweit sind wir schon, dass sie schon für die erste eigene Wohnung Möbel anschleppt. Dabei mag ich noch gar nicht dran denken, heul....
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  9. Nach 10 Jahren im Haus stehen so einige Sachen an. Juniors Jugendzimmer muss noch zu Ende gestaltet werden, außerdem habe ich die Renovierung des Flures fest auf dem Plan. An Schwarz trau ich mich nicht heran, aber ein helles und ein dunkles Grau sollen es werden. An der dunklen Wand würde ich gerne deine Idee mit dem Estrichgitter umsetzen. Darf ich mal fragen, wie du deines an der Wand befestigt hast Bianca?

    Ansonsten bin ich schon sehr gespannt darauf, was bei dir so alles passieren wird in diesem Jahr. Eigentlich gibts doch gar nichts mehr zu verbessern bei dir.

    LG
    Vio

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Vio! Es muss ja auch nicht immer gleich schwarz sein. Hell- und dunkelgrau finde ich auch mega! ♥ Ein Estrichgitter ist nicht schwer und wiegt fast nichts. Das Gitter kannst du mit zwei Nägeln befestigen. Du meist aber jetzt nicht meine Eisenmatte, weil die ist natürlich um einiges schwerer.
      Liebe Grüße,
      Bianca

      Löschen
    2. Nein nein, ich meinte schon das Fliesen-/Estrichgitter, welches bei dir an einer schwarzen Wand hängt (Küche?). Ja, es ist sehr leicht. Aber ich will das ja auch nutzen, um daran etwas zu befestigen. Deshalb dachte ich, ich bräuchte so Art Abstandshalter - wie bei einem Rankgitter, welches man an einer Holzwand im Garten anbringen kann. Na, da muss ich nochmal schauen.

      Hab trotzdem Dank liebe Bianca!

      Löschen
    3. Hi, ab und an hängt in der Küche das Tellerregal meiner Mutter. Zur Befestigung wurden links und rechts Wandhaken/Dübel?! in die Wand gebohrt. Naja, du weißt sicherlich, was ich meine. :-) Auf jeden Fall hänge ich das Estrichgitter daran auf. Wenn du allerdings nur leichte Dinge (wie Poster/Fotos) daran befestigen möchtest, reichen sicherlich Nägel zur Befestigung aus.
      LG, Bianca

      Löschen
  10. Einfach tolle Bilder. Sehr inspirativ!!! Ich werde definitiv mein Wohnzimmer neu streichen. Ich brauche wieder etwas Frische und Farben in meinen vier Wänden. Werde ich gleich am Wochenende wohl machen. Gruss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi David, unser Wohnzimmer ist noch in Ordnung, aber wir müssen unbedingt dieses Jahr alle Schlafzimmer streichen. "Wir" heißt wahrscheinlich "ich alleine". :-)
      Ich wünsche dir viel Spaß beim Streichen am Wochenende.
      Liebe Grüße, Bianca

      Löschen
  11. Alles Gute für 2018 und viel Erfolg bei der Umdekoration :)

    AntwortenLöschen
  12. Auch bei mir sind einige Sachen im Haus geplant, seit 5 Jahren wohnen wir nun schon hier und noch immer fehlen Gardinen, nicht das wir sie wirklich brauchen aber gerade im Wohnzimmer sieht es doch wohnlicher aus und die leeren Gardinenschienen wirken einfach unfertig. Der Flur muss neu gestrichen werden (mit Latexfarbe, denn der Putz ist einfach zu anfällig für Flecken) und wir suchen immer noch nach dem perfekten aber erschwinglichen Gartensofa, vielleicht schaffen wir das dieses Jahr.
    Ich bin auf deine Projekte gespannt.
    Viele Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Bilder!!!
    Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Artikel!

    AntwortenLöschen
  14. Deine Fotos sind so inspirierend.
    Wenn ich keine Ideen und Projekte für 2018 hätte, würden mir bei deinen Fotos so viele Dinge einfallen…
    Besonders inspirierend finde ich, die ständigen Veränderungen.
    Sicher nicht so inspirierend für deinen Mann.
    Liebe Grüße von manuela

    AntwortenLöschen
  15. Deine Fotos sind so inspirierend.
    Wenn ich keine Ideen und Projekte für 2018 hätte, würden mir bei deinen Fotos so viele Dinge einfallen…
    Besonders inspirierend finde ich, die ständigen Veränderungen.
    Sicher nicht so inspirierend für deinen Mann.
    Liebe Grüße von manuela

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...